Willkommen auf der Website der Gemeinde Derendingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Integration

Zuständiges Amt: Administration
Verantwortlich: Anthony, Michèle

Die Integrationsförderung von Migrantinnen und Migranten ist eine gemeinsame Aufgabe von Bund, Kanton und Gemeinde. Ziel der Integration ist das Zusammenleben der einheimischen und ausländischen Wohnbevölkerung auf der Grundlage der Werte der Bundesverfassung und gegenseitiger Achtung und Toleranz.

Mit dem Projekt start.Integration hat der Kanton Solothurn die Funktion der Integrationsbeauftragten per 2018 auf die Einwohnergemein-den übertragen. Die praktische Umsetzung umfasst folgendes:

  • Informieren: Die Integrationsbeauftragte der Gemeinde begrüsst Personen, welche vom Ausland in die Gemeinde Derendingen ziehen mit einem individuell auf sie ausgerichteten Erstinformationsgespräch. Dort werden sie über die hiesigen Lebensbedingungen, die vorhandenen Integrationsangebote sowie ihre Rechte und Pflichten informiert.

  • Fördern: Die Neuzuzüger/innen kümmern sich eigenverantwortlich um ihre Integration und besuchen bei Bedarf Integrationsangebote, wie beispielsweise einen Deutsch-Integrationskurs. Die Integrations-beauftragte berät Migrantinnen und Migranten zu individuellen
Integrationsmassnahmen und überprüft deren Umsetzung und Einhaltung.

  • Fordern: Stellt die Integrationsbeauftragte der Gemeinde bei einer Person fest, dass der Integrationsprozess ungünstig verläuft, ergreift sie individuelle Massnahmen um deren Integration positiv zu beeinflussen. Der Kanton leitet gegebenenfalls Sanktionen ein, falls die gemeindeinternen Bemühungen nicht die gewünschte Wirkung erzielen.

  • Koordination von Integrationsangeboten: Die Integrationsbeauftragte vernetzt und koordiniert die verschiedenen Integrationsangebote und baut bei Bedarf neue auf.

Für start.Integration ist Frau Michèle Anthony seit Januar 2018 die Integrationsbeauftragte der Gemeinde Derendingen.

Frau Anthony ist wohnhaft in Solothurn, verheiratet und hat zwei Kin-der. Sie ist kaufmännische Angestellte und Dipl. Sozialpädagogin und verfügt über langjährige Erfahrung im Umgang mit Menschen aus an-deren Kulturkreisen.

„In der Integration von Zugewanderten geht es um den Prozess der sozialen Eingliederung. Aus persönlichen und beruflichen Begegnungen mit Menschen aus anderen Kulturkreisen habe ich bereits viele Male erleben dürfen, wie erfolgreich dieser Weg gelingen kann. Ich habe aber auch viele schwierige Prozesse miterlebt. Diese hätten viel-leicht vermieden werden können, wenn die betroffenen Personen besser informiert gewesen wären; ob über Pflichten, Erwartungen, Sachzwänge etc. Ein grosser Teil meiner Tätigkeit als Integrationsbeauftragte ist es, Migrantinnen und Migranten zu informieren, um diesen Prozess der sozialen Eingliederung angenehmer schaffen zu können.

Die Integration setzt den Willen der Migrantinnen und Migranten als auch die Offenheit der schweizerischen Bevölkerung voraus. Es ist eine meiner Aufgaben, soziale Räume zu finden, wo ein Zusammen-kommen möglich ist. Die Vernetzung, Koordination und allenfalls der Aufbau von Integrationsangeboten ist eine meiner Aufgaben, die ich als sehr wichtig erachte. Nur wenn Begegnungen stattfinden, kann die soziale Eingliederung geschehen. Und nur wenn Austausch passiert, kann Dialekt gelernt werden!

Die Gemeinde Derendingen zeigt mit ihrer kulturellen Vielfalt deutlich, dass ein friedliches Miteinander gelebt wird. Ich freue mich, darf ich hier für start.Integration tätig sein!“

zur Übersicht

Gemeinde Derendingen

Adresse

Hauptstrasse 43, Postfach 51
CH-4552 Derendingen

Telefonzentrale
032 681 32 32
Telefax
032 681 32 31
E-Mail
info@derendingen.ch

Schalteröffnungszeiten

MO
08.00 - 11.00 14.00 - 18.00
DI-FR
08.00 - 11.00 14.00 - 17.00

Termine können auf Anfrage auch ausserhalb der Schalteröffnungszeiten vereinbart werden.